Abschlussbericht August – Investitionen, Einnahmen & Cashflow

In diesem Artikel lasse ich den August Revue passieren und zeige dir, was sich bei mir diesen Monat getan hat.

Investitionen

Royal Dutch Shell

Der Kurs von Shell brach zu Beginn des Monats leicht ein, da Shell im 2. Quartal weniger verdiente. Ich bin dennoch vom Unternehmen und seiner fundamentalen StĂ€rke ĂŒberzeugt, sodass ich die Chance nutzte, um hier nachzulegen. Wie sich zeigte, war ich damit aber ein wenig zu frĂŒh, sodass ich erstmal einen ordentlichen Buchungsverlust im Depot stehen habe.

Dieser Verlust beunruhigt mich zwar nicht, doch ich hĂ€tte natĂŒrlich nichts dagegen gehabt, dass zum selben Preis ein paar Aktien mehr in meinem Depot liegen.

Investitionen im Überblick

Royal Dutch Shell: 40 Aktien – 1.088,17€

Gesamt: 1.088,17€

Dividende

Diesen Monat gab es nur eine einzige Dividende und auch nur von einer einzelnen, einsamen Procter & Gamble Aktie.

Meine Brutto-Dividende im August '19

Cashflow

Der Cashflow sieht entsprechend mau aus. Doch auch solche Monate gehören dazu. Denn die gesamte Tendenz geht klar nach oben und nÀchsten Monat kann ich wieder eine deutlich höhere Dividendenzahlung verbuchen.

Mein Cashflow im Monat August '19
Meine bisherige Cashflow – Übersicht

Persönliche EinschÀtzung

Was die Einnahmen angeht, war dieser Monat sicher stark ausbaufÀhig. Doch es gibt auch positive Seiten, wie das Ausbauen meiner Position von Royal Dutch Shell. Hier wird in Zukunft schon eine beachtliche Dividende zusammenkommen.

Beim Blog konnte ich im Juli einige BeitrÀge veröffentlichen, auch wenn die erste MonatshÀlfte stÀrker war, als die zweite. Ich merke, wie es mir immer besser gelingt, meine Gedanken und Sichtweisen aufzuschreiben und dir hier nÀherzubringen.

Sicher ganz interessant: Der bisher meistgelesene Artikel meines Blogs dreht sich komplett um die Dividende.

Ausblick

Ich freue mich schon heute darauf, die nĂ€chsten Aktien im September zu kaufen. Es macht einfach wahnsinnig Spaß zu sehen, wie leicht und schnell der Vermögensaufbau geht. Vor allem die monatlichen ErtrĂ€ge sind natĂŒrlich super. Und nĂ€chsten Monat fĂ€llt die Summe auch wieder deutlich höher aus 🙂


Transparenzhinweis und Haftungsausschluss: Der Autor hat diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, die Richtigkeit der angegebenen Daten kann jedoch nicht garantiert werden. Es findet keinerlei Anlageberatung seitens Cashflow-Tagebuch oder den fĂŒr Cashflow-Tagebuch tĂ€tigen Autoren statt. Dieser Beitrag ist eine journalistische Publikation und dient ausschließlich zu Informationszwecken. Diese Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Du darfst deine Investitionsentscheidungen nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf den Informationsangeboten von Cashflow-Tagebuch treffen. Cashflow-Tagebuch und die fĂŒr Cashflow-Tagebuch tĂ€tigen Autoren ĂŒbernehmen keinerlei Verantwortung fĂŒr jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Der Autor hĂ€lt zur Zeit Aktien von Royal Dutch Shell sowie Procter & Gamble.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf + 9 =

* Hiermit akzeptiere ich die DatenschutzerklÀrung.