Wann kommt endlich die Dividende, wurde ich vergessen?

Gerade Neulinge tun sich mit dem Datum, wann die Dividende eintrifft schwer. 

Schnell hat man das Gefühl, man wurde vergessen, irgendetwas stimmt nicht oder das Universum hat sich gegen einen verschworen. 

Dem wollen wir in diesem Beitrag auf den Grund gehen. 

Wichtige Tage

Ex-Date

Am Tag des Ex-Date musst du eine Aktie besitzen, um Anspruch auf die Dividende zu haben. 

Bei deutschen Aktien ist dies in der Regel der Tag der Hauptversammlung.

Bei ausländischen Unternehmen, die bspw. quartalsweise ausschütten sind dies verschiedene Tage im Jahr, die von der Unternehmensleitung festgelegt werden.

Record-Date

Am Tag des Record-Date wird geschaut, wer dividendenberechtigt ist.

Ein nicht unwichtiger Termin, dennoch solltest du dich lieber auf das Ex-Date konzentrieren.

Declaration-Date

Am Declaration-Date wird die Dividende angekündigt. An diesem Tag werden auch die anderen Termine, wie Ex-Date oder auch Pay-Date veröffentlicht.

Pay-Date

Der wohl am leichtesten verständliche Termin. Am Pay-Date wird, wie es im Name schon steckt, die Dividende ausgeschüttet.


Wie solche Tage verteilt sein können sieht du bspw. hier: 

Die Dividendenhistorie von 3M Company

Pay-Date vorüber & noch keine Dividende in Sicht?

Oft kommt es vor, dass der eigentliche Zahltag bereits verstrichen ist, doch die Dividende ist bisher nicht auf dem Konto eingetroffen und die Tage verstreichen.

Wann kommt denn nun die Dividende?

Diese Frage kann nicht so einfach beantwortet werden, da dies von einigen Faktoren abhängig ist, insbesondere von deinem Broker.

Die Erklärung

Am Zahltag überweist das Unternehmen die Dividende. Doch es zahlt nicht direkt an dich aus, da du, wie du weißt, die Dividende von deinem Broker erhältst.

Doch auch dieser bekommt die Zahlung nicht direkt vom ausschüttenden Unternehmen.

Hast du schonmal etwas von Clearstream gehört?

Hier werden die Aktien deutscher Anleger in einem Giro-Sammeldepot verwahrt.

Clearstream erhält die Dividende und schickt diese weiter an deinen Broker, von dem du letztlich deine Dividende erhältst.

Du siehst also, dass der Zahlungsstrom länger ist, als du vielleicht ursprünglich gedacht hast.

Doch wieso haben andere die Dividende erhalten und ich noch nicht?

Klar, die eine oder andere Überweisung kann mal etwas länger dauern, doch im Grunde kann dies nicht so einen großen Ausschlag geben.

Fakt ist: Einige Broker gehen in Vorleistung und schütten am Pay-Date direkt an ihre Kunden aus, während andere Broker solange warten, bis sie das Geld wirklich erhalten haben!

Mein Haupt-Depot habe ich beim S Broker. Hier kann ich persönlich nur von besten Erfahrungen berichten.

Ich erhalte meine Dividende direkt am Zahltag, es sei denn, Wochenende oder Feiertag lassen das ganze etwas verzögern.

Zur Frage: Wurde ich bei der Dividendenzahlung vergessen?

Mir selbst ist kein einziger Fall bekannt, in dem ein Aktionär seine ihm zustehende Dividende nicht erhalten hat!

Zu allererst sollte man kontrollieren, ob man die Aktie auch wirklich schon am Ex-Date im Depot hatte oder ob man hier evtl. zu spät war.

Auch wenn es manchmal etwas länger dauert… versuche cool zu bleiben, die Dividende kommt ganz bestimmt! 

Im Zweifelsfall kennst du ja jetzt einen Broker, der pünktlich ausschüttet 😉 


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.