Diese 5 Eigenschaften brauchst du für Erfolg an der Börse

Nicht jeder hat Erfolg an der Börse. Es gehört schon etwas mehr dazu, als nur nebenbei mal schnell ein paar Euro zu investieren und dann auf sein Glück zu vertrauen.

Es gibt einige Eigenschaften, die man bei den meisten Investoren mit langfristigem Erfolg sehen kann. Ich hab sie für dich niedergeschrieben. Lass dir diese wichtigen Tipps im folgenden Beitrag nicht entgehen.

Erfolgreiche Anleger zeichnen die folgenden Dinge aus:

Rational an die Sache herangehen

Emotionen sind wichtig und gut. Allerdings nicht an der Börse. Sie verleiten uns dazu, Fehler zu machen.

Erfolg an der Börse haben wir, indem wir unsere Investitionen überlegt angehen und nicht übereifrig die nächstbeste Aktie kaufen oder uns von einer Empfehlung ohne eigene Recherche zu einer Aktion – Kauf oder Verkauf – verleiten lassen.

Halte dir immer vor Augen, was für und was gegen eine Aktie spricht. Analysiere ein Unternehmen ganz trocken und schaue dir in aller Ruhe die Fakten und fundamentalen Daten an. Lass dich unter keinen Umständen durch den Wunsch nach dem schnellen Reichtum zu einer Fehlentscheidung verlocken! Handle überlegt und mit Bedacht!

Diszipliniert umsetzen

Du hast dir Ziele gesetzt. Diese gilt es umzusetzen. Das ist nicht immer leicht, doch du musst einfach diszipliniert dranbleiben.

Bleib also dran und beweise eine gewisse Art der Hartnäckigkeit an der Börse. So wirst du nicht einen Monat investieren, zwei Monate mal wieder nicht, nach dieser Pause dann doch mal wieder und so weiter. Es ist wichtig, dass du kontinuierlich auf dein Ziel hinarbeitest und dauerhaft dranbleibst.

Nur wer sich mit einem Thema auskennt, wird in diesem Themengebiet erfolgreich. So ist es auch als Investor an den Finanzmärkten. Für Erfolg an der Börse musst du dich mit einigen grundlegenden Dingen auseinandersetzen und dies klappt nunmal nicht, wenn du dich nur ab und zu mit dem Thema beschäftigst. Kleines Beispiel: Im Fitnessstudio wirst du auch keine großartigen Erfolge verbuchen können, wenn du nur alle vier Wochen hingehst und dich mit dem Thema Fitness & Ernährung nicht vernünftig auseinandersetzt.

Durchhaltevermögen

Du wirst immer wieder auf Personen treffen, die ein schlechtes Mindset im Bezug auf Geld oder die Börse haben. Diese versuchen (teilweise unbewusst), dich herunterzuziehen. Lass dich nicht entmutigen und halte durch.

Verfolge deine Strategie und beweise es allen, die meinen, dass du nicht durchhältst!

Für mich hat es sich bewährt, mit bestimmten Arten von Menschen, nämlich denjenigen, die finanziell nicht gebildet sind und keine eigene Meinung haben, dieses Thema zu meiden. Ich tausche mich dagegen mit Personen über Finanzen und Aktien aus, die ein gewisses Level an Know-How haben und die mich weiterbringen.

Geduld

Für einen langfristigen Investor ist es entscheidend, Geduld zu bewahren. Nur so ist es möglich, Korrekturen und ganze Krisen auszusitzen, um langfristig von den eigenen Investments zu profitieren. Wer hingegen häufig verkauft und kauft, der schmälert seine Rendite ganz erheblich. Auch wenn es den Broker natürlich freuen wird.

Beachte daher, dass Erfolg an der Börse langfristig entsteht, denn die Aktienmärkte zeigten uns bereits sehr gut, dass sie in der Vergangenheit trotz etlicher Krisen in einer längeren Zeitspanne betrachtet in einem beeindruckenden Maße gestiegen sind.

Hier das DAX-Renditedreieck, welches aufzeigt, dass sich das Investieren in Aktien über einen längeren Zeitraum gelohnt hat:

Geduld am Aktienmarkt zahlt sich langfristig aus
Quelle: https://www.dai.de/files/dai_usercontent/dokumente/renditedreieck/181231%20DAX-Rendite-Dreieck%2050%20Jahre%20Web.pdf

Motivation

Wer motiviert ist, hat Spaß an der Umsetzung. Setze dir immer wieder interessante Teilziele, wie ich das auch gemacht habe. Diese sind leichter und schneller zu erreichen, als bspw. deine großen Ziele. Jedes Erreichen eines Teilziels motiviert dich ungemein bei der Umsetzung.

Eine beliebte Methode sind Belohnungen. Du erreichst ein Teilziel, dann belohne dich. Du hast zum Beispiel eine monatliche Dividende von 50€ erreicht. Dann geh doch mal davon mit deinem/deiner Partner(in) essen. Hier kannst du dir etwas Individuelles überlegen, bei dem du weißt, dass es dich motiviert. Wichtig ist auch, sich nicht zu häufig zu belohnen. Sonst ist es nichts besonderes mehr und möglicherweise geht es mit der Zielerreichung auch nicht mehr richtig voran. Das richtige Maß ist hierbei entscheidend.

Mich motiviert es sehr, wenn ich sehe, dass der Cashflow immer weiter ansteigt und Monat für Monat eine höhere Summe an Dividenden auf meinem Konto eingehen.

Abschließende Worte

Diese Eigenschaften sind allesamt von entscheidender Bedeutung für deinen Erfolg an der Börse. Lass dich nicht unterkriegen, wenn nicht direkt alles auf Anhieb klappen will. Doch arbeite an deinen Eigenschaften und nimm damit deinen Erfolg selbst in die Hand.

Nochmals das Wichtigste im Überblick:

  • Handle überlegt, ohne voreilige Schlüsse zu ziehen
  • Setze deine Zielvorgaben diszipliniert um
  • Halte durch, auch wenn dich andere herunterziehen wollen
  • Vermögen und Cashflow kommt nicht über Nacht – seid geduldig
  • Motiviere dich immer wieder zum Umsetzen deiner Ziele

Du kannst dir jede einzelne dieser Eigenschaften aneignen, sofern du es selbst willst und aktiv daran arbeitest.

Viel Erfolg dabei 🙂


Transparenzhinweis und Haftungsausschluss: Der Autor hat diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, die Richtigkeit der angegebenen Daten kann jedoch nicht garantieret werden. Es findet keinerlei Anlageberatung seitens Cashflow-Tagebuch oder den für Cashflow-Tagebuch tätigen Autoren statt. Dieser Beitrag ist eine journalistische Publikation und dient ausschließlich zu Informationszwecken. Diese Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Du darfst deine Investitionsentscheidungen nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf den Informationsangeboten von Cashflow-Tagebuch treffen. Cashflow-Tagebuch und die für Cashflow-Tagebuch tätigen Autoren übernehmen keinerlei Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. 


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 2 =