Jahresrückblick 2020

Ich weiß – ich bin schon fast ein wenig zu spät für einen Jahresrückblick, doch ich habe gute Gründe dafür, dass es hier in letzter Zeit eher etwas ruhig wurde. Mehr dazu weiter unten im Beitrag 😉

2020 war natürlich ein Jahr, wie kein anderes.

Ein besonderes Jahr und am Ende war auch ich froh, als es endlich vorbei war und ich mit voller Zuversicht auf 2021 blicken kann.

Ich hatte mir für 2020 einige Ziele gesteckt.

Hierauf möchte ich natürlich eingehen und dir zeigen, was im vergangenen Jahr gut lief und was weniger gut lief.

Persönliche Ziele

Weiterbildung

Das schwer messbare Ziel, mich persönlich weiterzubilden und zu entwickeln habe ich für mein Empfinden geschafft.

Ich konnte wirklich immens viel neues lernen und mich in diversen Rubriken stark weiterentwickeln. Nicht nur im Bereich der Finanzen, sondern auch bei der Persönlichkeitsentwicklung, beruflich und in weiteren Themengebieten.

Business Ziele

Blog

Besucherzahlen/Seitenaufrufe

Für letztes Jahr hatte ich das Ziel, in einem Monat die 10.000 Seitenaufrufe in einem Monat zu knacken. Dieses Ziel habe ich deutlich verfehlt. So war mein bester Monat direkt zu Jahresbeginn der Januar, mit knapp 3,5k Aufrufen.

Eigene Produkte

Eigene Produkte wollte ich herausbringen. Das ist mir geglückt.

Sowohl mein eBook DAS 1×1 AN DER BÖRSE, als auch meine Aktien-Investoren Tools habe ich rechtzeitig veröffentlicht und sie verkaufen sich ganz ordentlich.

Solltest du noch kein Exemplar haben, kannst du das hier nachholen:
Jetzt eBook DAS 1×1 AN DER BÖRSE kaufen!
Jetzt Aktien-Investoren Tools (Umfangreiche Excel Vorlagen) kaufen!

Sonstige

Ein weiteres Ziel war die Kontinuität beim Erstellen und Veröffentlichen von neuen Artikeln.

Leider ist mir hier zum Jahresende etwas die Puste ausgegangen.

So habe ich statt meiner anvisierten 48 Beiträge im Jahr 2020 „nur“ 45 Beiträge geschafft. Mit diesem Ergebnis bin ich dennoch äußerst zufrieden. Vor allem die Aktienanalysen haben hier einige Beiträge ausgemacht.

Finanzziele

Investitionen

Ich habe mir eine Investitionssumme von mindestens 18.000€ als Ziel gesetzt. Dieses Ziel habe ich erreicht!

In der folgenden Grafik siehst du die genauen Zahlen der einzelnen Monate. Gut zu sehen, dass ich im Oktober mein Ziel geknackt habe und anschließend etwas langsamer gemacht habe.

Meine Investitionen 2020

Dividenden

Mein Ziel hinsichtlich der Dividenden, war ein Betrag von mehr als 1.000€ an Nettodividenden.

Auch dieses Ziel konnte ich im vergangenen Jahr erreichen. Natürlich haben meine Aktien-Zukäufe im Laufe des Jahres eine entscheidende Rolle gespielt, um diesen Betrag zu erreichen.

Meine Dividenden 2020

Der Kracher

Ich habe ja bereits in der Einleitung angekündigt, dass ich meiner Meinung nach gute Gründe habe, weshalb mein Jahresrückblick etwas verspätet ist.

Generell war ich hier auf dem Cashflow-Tagebuch etwas zurückhaltender und habe meine Zeit anderweitig genutzt.

Konkret: Ich habe mir das Programmieren von iOS Apps mit der Apple Programmiersprache Swift beigebracht bzw. bin noch am aktiven Lernen.

Voller Stolz kann ich verkünden, dass meine eigene App seit ein paar Tagen im iOS AppStore für iPhone und iPad erhältlich ist!

Quiz für persönliches Wachstum

Wie du evtl. schon weißt, interessiere ich mich sehr stark für die Persönlichkeitsentwicklung und habe auch in dem Bereich eine eigene Webseite. Meine App ist ein Quiz für persönliches Wachstum. Es gibt bereits mehrere, spannende Kategorien zur Auswahl und du kannst spielend leicht dein Wissen im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung erweitern.

Lade dir jetzt die App kostenfrei auf dein iPhone oder iPad (hier klicken!)

Fazit

Meine selbstgesteckten Ziele für 2020 habe ich zum Großteil erreicht. Insgesamt waren sie recht anspruchsvoll und dennoch war ich das Jahr über optimistisch und letztlich auch erfolgreich.

Besonders stolz bin ich allerdings auf meine persönliche Weiterentwicklung/Weiterbildung im Bereich der App-Entwicklung.

Es macht mir super viel Spaß und ich freue mich, dass ich mit meiner App anderen Personen helfen kann, ihre Persönlichkeitsentwicklung voranzutreiben.

Ein großer Motivator für mich!


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + eins =