Entwicklung meiner Webseite

Die Entwicklung des Blogs

Wie läuft es mit meiner Webseite?

Auch wenn meine Seite mit knapp drei Monaten noch recht jung ist, so kann ich bereits einige Fortschritte vorweisen.

Daher gewähre dir in diesem Beitrag interessante Einblicke in das bisher Erreichte und meine Pläne für die Zukunft mit diesem Blog.

Traffic 

Der Traffic, sprich die Besucher meiner Webseite, steigt kontinuierlich an. In folgender Grafik ist die Entwicklung der Seitenaufrufe (20.08.2019-20.09.2019) zu sehen:

Grafik vom Traffic
Traffic & beliebteste Seiten der letzten vier Wochen

Mit mehr als 1000 Seitenaufrufen habe ich bereits einen kleinen Meilenstein erreicht & ich freue mich schon auf den nächsten, den ich bei 2500 Seitenaufrufen pro Monat sehe.

Im Bild ist gut zu sehen, dass es den ein oder anderen Ausschlag bei den Aufrufen gibt. Ich denke, wenn meine Besucherzahlen steigen, werden diese Ausschläge immer geringer.

Insgesamt geht die Tendenz der täglichen Seitenaufrufen leicht nach oben.


Auch schön zu sehen, dass ich bei den Suchmaschinen im Ranking immer höher komme und die Zahl der Besucher aus dieser Quelle ansteigt. 

Mein Ziel besteht auch darin, diese Art der Besuchergewinnung als Haupttraffic-Quelle zu nutzen. 

Wiederkehrende Besucher

Mein Ziel – dich als Fan meines Blogs zu gewinnen!

Ich möchte meine Leser natürlich langfristig an meinem Blog zu binden. Hierfür ist es insbesondere wichtig, in regelmäßigen Abständen gute Inhalte zu liefern, die meinen Lesern Mehrwert bieten. 

Auch eine Facebook-Seite könnte Sinn machen, doch aktuell möchte ich mich erstmal auf die Webseite konzentrieren, da auch eine eigene Seite in Facebook nahezu täglich frische Inhalte sehen sollte.

Inhalte

Das Herzstück eines Blogs sind dessen Inhalte:

Beliebte Inhalte

Mein Dividendenkalender hat meine Erwartungen übertroffen. Es ist die Seite meiner Webseite, die auf Anhieb am zweithäufigsten aufgerufen wurde und die am meisten organischen Traffic anzieht (Organischer Traffic sind Besucher, die von Suchmaschinen wie Google oder Bing zu meiner Seite finden). 

Außerdem habe ich den Plan, den Dividendenkalender noch zu erweitern. Aktuell sind die Hauptversammlungstermine vom DAX und MDAX aufgelistet. In Kürze werde ich auch SDAX, Tec-DAX & Öko-DAX hinzufügen. 

Auch meine Übersicht der neuesten Blogbeiträge wird oft aufgerufen.

Neue Inhalte

Eine Webseite und insbesondere ein Blog lebt von neuen Inhalten. Daher ist es für mich besonders wichtig, regelmäßig neue, spannende Artikel zu schreiben. 

Ich habe noch etliche Ideen für potenzielle Artikel, die ich noch schreiben mag. Da ich mir noch nicht 100%-ig sicher bin, wo die Reise meiner Webseite hingehen soll, wäre für mich interessant, was dich besonders interessiert und zu welchen Themen du von mir mehr Inhalte sehen möchtest. 

Monetarisierung

Natürlich möchte ich – und ich denke, das ist legitim – meine Webseite monetarisieren. Zum einen sollen die Kosten fürs Betreiben wieder reingeholt werden und zum anderen möchte ich eine weitere Einkommensquelle für mich aufbauen. 

Hierbei möchte ich dann vor allem die Synergieeffekte nutzen, um mit der Seite erwirtschaftetes Geld zu investieren und mein Depot zu pushen.

Google AdSense

Ich habe angefangen, Anzeigen von Google Adsense auf meinem Blog einzubinden. 

Die Umsetzung war recht einfach. So habe ich mich zunächst bei AdSense angemeldet und meine Webseite zur Überprüfung eingereicht. Nach Aktivierung meines Accounts habe ich die automatischen Anzeigen von AdSense aktiviert. Google entscheidet hierbei selbst, an welcher Stelle diese eingebunden werden. 

Außerdem habe ich die personalisierten Werbeanzeigen deaktiviert, aufgrund der Problematik mit der DSGVO. Es ist zwar technisch umsetzbar, die Erlaubnis hierfür vom Webseitenbesucher einzuholen, doch dies stellt erstmal eine untergeordnete Priorität für mich dar. 

Viel wichtiger ist es, regelmäßig neue Artikel für mehr Besucher und damit mehr Aufrufe zu erschaffen. 

Affiliate Marketing

In Zukunft möchte ich das ein oder andere Produkt an meine Leser empfehlen. Dies sollen Produkte sein, von denen ich überzeugt bin und die ich auch selbst getestet habe. 

Ein tolles Beispiel dafür sind Bücher. Bücher sind ideal, um sich selbst weiterzubilden und neues zu lernen. So habe ich erst kürzlich nochmal den Klassiker Rich Dad – Poor Dad* gelesen und habe dabei selbst wieder gespürt, wie ich mein Wissen auffrischen und erweitern konnte. 

Fazit

Ich habe das Gefühl, dass meine Webseite gute Fortschritte macht und dass ich meinen Zielen Tag für Tag einen Schritt näher komme. Aus diesem Grund habe ich mir auch das nächste Teilziel bzw. den nächsten Meilenstein gesetzt: Mit meiner Seite 2500 Aufrufe zu generieren.

Außerdem habe ich damit angefangen, Einkommensquellen in den Blog einzubauen. Auch wenn dies erst der Anfang ist und ich mit keinen großen Sprüngen rechnen kann, so merke ich, wie das Projekt Form annimmt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.