Abschlussbericht August ’20 – Investitionen, Dividenden & Cashflow

Auch im August ist wieder einiges passiert. Im Abschlussbericht zeige ich dir, welche Investitionen ich getätigt habe, was an Dividenden reinkam und wie sich der Cashflow entwickelt hat.

Außerdem gibt es noch einige Infos zur Entwicklung von meiner Webseite.

Investitionen

McDonald’s

McDonald’s ist ein meiner Meinung nach tolles Unternehmen, welches auch in Zukunft gute Geschäfte machen wird.

Burger sind äußerst beliebt und ich bin der Meinung, dass dieser Status auch trotz zunehmender Fitness-Trends bestehen bleiben wird.

Ich wollte schon länger einen Kauf ausführen und letzten Monat war es nun soweit.

6 Anteile am Unternehmen mit dem großen ‚M‘ habe ich mir gesichert.

Royal Dutch Shell

Ich habe im August die meiner Meinung nach günstigen Kurse genutzt, um bei Shell per Sparplan ein wenig aufzustocken und meinen Kaufkurs etwas zu senken.

Diesen Sparplan liste ich separat auf, da er über den S Broker lief, wo nur ganze Aktien gespart werden können.

Erhalten habe ich 9 Anteile. Mein Einstiegskurs ist um etwa 0,30€ gesunken.

Sparpläne

Auch im August wurden wieder meine Sparpläne ausgeführt. Diesmal habe ich allerdings McDonald’s durch Realty Income ersetzt, da für den August der Einzelkauf von McDonald’s geplant war.

Die Sparsumme belief sich auf 273,16 Euro. 1,84€ wurden somit nicht abgerufen.

Konkret gab es folgende Anteile:

  • Alphabet A (0,019)
  • Amazon (0,009)
  • Apple (0,065)
  • Berkshire Hathaway (0,146)
  • Facebook (0,114)
  • J&J (0,196)
  • Microsoft (0,135)
  • Netflix (0,058)
  • Paypal (0,145)
  • Realty Income (0,482)
  • Visa (0,15)

Investitionsübersicht

6 x McDonald’s (180,37€) — 1.082,22€
9 x Royal Dutch Shell (13,82€) — 124,31€
1 x Growth & Div – Sparplan — 273,16€


Investitionssumme: 1.479,69€

Dividenden

Zum ersten Mal habe ich eine Ausschüttung von Apple erhalten. Auch wenn es noch nicht viel war, so freut es mich, da ich Apple einfach toll finde 😉

Die Ausschüttung von AT&T ist natürlich ein Batzen, bezogen auf meine gesamte Dividendeneinnahmen.

Die Einnahmen von Realty Income finde ich auch besonders toll, da sie ab jetzt in jedem Abschlussbericht auftauchen wird, da es ein Monatszahler ist.

Meine Dividenden August '20

Cashflow

Der Cashflow erreichte letzten Monat wieder einen guten Wert und war erneut dreistellig.

Das lag zum Großteil an den Einnahmen meiner Webseite, da die Dividendenzahlungen im Vergleich zu den vorherigen Monaten auf einem eher geringen Niveau waren.

Zuletzt waren sie im Februar geringer ausgefallen.

Die Einnahmen meiner Webseite kommen durch Verkäufe meiner Aktien-Investoren Tools und meines eBooks* zustande.

Cashflow Übersicht August '20

Webseite

Bei meiner Webseite ist im August einiges passiert. Ich habe ganz neu einen Premium-Bereich eingeführt.

In diesem erhältst du exklusive, hochwertige Aktienanalysen. Dafür analysiere ich gemeinsam mit meinem Geschäftspartner Andreas die verschiedensten Unternehmen (bevorzugt Dividendenzahler) und veröffentliche diese umfangreichen Analysen anschließend auf der Webseite.

Bisher sind alleine im letzten Monat, 8 Aktienanalysen erschienen.

Wir streben an, mindestens 1 Analyse pro Woche zu veröffentlichen.

Du kannst den Premium-Bereich 30 Tage vollkommen kostenfrei testen.

Du möchtest davor rein schnuppern und schonmal eine gratis Analyse lesen?
Kein Problem, lies dir gerne die Aktienanalyse zur Deutschen Telekom durch.

Fazit

Ich bin mit dem August zufrieden. Ich konnte wieder eine ordentliche Summe investieren und auch beim Cashflow lief es wieder gut.

Vor allem die Einnahmen meiner Webseite freuen mich. Mögliche Einkommensquellen für deine Webseite findest du in meinem Artikel.

Die Webseite entwickelt sich toll, ich schaffe es, immer mehr Inhalte zu veröffentlichen und freue mich, dir mit meinen hochwertigen Aktienanalysen gute Informationen liefern zu können.

Wie lief der August für dich? 🙂


Transparenzhinweis und Haftungsausschluss: Der Autor hat diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, die Richtigkeit der angegebenen Daten kann jedoch nicht garantiert werden. Es findet keinerlei Anlageberatung seitens Cashflow-Tagebuch oder den für Cashflow-Tagebuch tätigen Autoren statt. Dieser Beitrag ist eine journalistische Publikation und dient ausschließlich zu Informationszwecken. Diese Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Du darfst deine Investitionsentscheidungen nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf den Informationsangeboten von Cashflow-Tagebuch treffen. Cashflow-Tagebuch und die für Cashflow-Tagebuch tätigen Autoren übernehmen keinerlei Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Der Autor hält derzeit Aktien von Royal Dutch Shell, AT&T, Realty Income, P&G, Cisco, Coca-Cola, Alphabet A, Amazon, Apple, Berkshire Hathaway, Facebook, J&J, Microsoft, Netflix, Paypal, McDonald’s und Visa.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − 4 =