Abschlussbericht September ’20 – Investitionen, Dividenden & Cashflow

Auch im September ist bei mir wieder einiges passiert, was du in diesem Artikel erfährst.

Viel Spaß mit dem Beitrag!

Investitionen

Altria

Ich kann vom Tabak einfach nicht die Finger lassen … zumindest am Aktienmarkt 😉

Zeitlich gesehen habe ich etwas zu früh zugeschlagen, da der Gesamtmarkt in der zweiten Hälfte des Septembers kräftig nachgegeben hat.

Dennoch bin ich mit meinem Zukauf zufrieden und freue mich auf die zukünftigen Dividenden.

Altria stellt hier in meinem Depot schon einen soliden Grundwert dar.

Sparpläne

Auch in diesem Monat wurden wieder meine Sparpläne bei der Comdirect ausgeführt.

Wie viele Anteile ich jeweils erhalten habe, siehst du in der folgenden Übersicht:

  • Alphabet A (0,018)
  • Amazon (0,008)
  • Apple (0,225)
  • Berkshire Hathaway (0,135)
  • Facebook (0,1)
  • J&J (0,192)
  • McDonald’s (0,138)
  • Microsoft (0,13)
  • Netflix (0,054)
  • Paypal (0,142)
  • Visa (0,138)

Außerdem wurde noch mein Sparplan beim S Broker ausgeführt, bei welchem ich aktuell meine Shell Anteile aufstocke.

Investitionsübersicht

25 x Altria (37,094€) – 927,35€
10 x Royal Dutch Shell (12,61€) – 126,10€
1 x Growth & Div. Sparplan – 272,76€


Investitionssumme: 1.326,21€

Dividenden

Schön zu sehen, dass die Liste der Unternehmen, die eine Dividende an mich ausschütten, länger wird.

Dies liegt natürlich an meinen Sparplänen. Aus diesem Grund sind einige Summen auch verschwindend gering.

Dennoch freue ich mich darüber und gebe weiter Gas, damit diese Ausschüttungen in Zukunft einen guten Cashflow abwerfen.

Dividendeneinnahmen September 2020

Cashflow

Der Cashflow sinkt leider seit dem Hoch im Juni kontinuierlich. Das liegt zum einen an den Ausschüttungen, die nur einmal jährlich stattfinden, von den deutschen Unternehmen.

Zum anderen sind auch die Einnahmen meines Blogs gesunken. Zwar gab es wie immer Einnahmen (wobei die Zahlungsschwelle nicht erreicht wurde), doch wird bei mir nur der Cashflow gewertet, der auf meinem Konto landet.

Dennoch erkenne ich einen klaren Trend, der beständig nach oben zeigt.

Betrachtet man den Wert von vor einem Jahr, so ist der Fortschritt um mehr als einen Prozentpunkt angestiegen.

Ich bin mir sicher, mit der Zeit werden die Fortschritte immer schneller zu sehen sein, dank des Zinseszinseffekts.

Mein Cashflow im September 2020

Webseite

In den letzten zwei Monaten habe ich einige Aktienanalysen veröffentlicht und die Cashflow-Tagebuch Premium Mitgliedschaft eingeführt.

Leider lässt hier der Erfolg noch etwas auf sich warten, weshalb ich zum einen den Preis reduziert habe und zum anderen bei den Analysen erstmal halblang mache.

Stattdessen möchte ich jetzt wieder mehr „Informations“-Artikel veröffentlichen, so wie diesen Monat: Wann kommt endlich die Dividende, wurde ich vergessen?

Eine Frage, die gerade neuere Anleger umtreibt.

Insgesamt sehe ich bei meiner Webseite aber eine positive Entwicklung.

Fazit

Auch diesen Monat konnte ich wieder knapp 1,3k Euro investieren. Ein toller Wert.

So werde ich bereits im nächsten Monat mit den Sparplänen mein Investitionsziel für das Jahr 2020 erreichen bzw. übertreffen!

Meine restlichen Investitionen bzw. Einmalkäufe werde ich für den Rest des Jahres etwas reduzieren, um etwas mehr Cash aufzubauen.


Transparenzhinweis und Haftungsausschluss: Der Autor hat diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, die Richtigkeit der angegebenen Daten kann jedoch nicht garantiert werden. Es findet keinerlei Anlageberatung seitens Cashflow-Tagebuch oder den für Cashflow-Tagebuch tätigen Autoren statt. Dieser Beitrag ist eine journalistische Publikation und dient ausschließlich zu Informationszwecken. Diese Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Du darfst deine Investitionsentscheidungen nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf den Informationsangeboten von Cashflow-Tagebuch treffen. Cashflow-Tagebuch und die für Cashflow-Tagebuch tätigen Autoren übernehmen keinerlei Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Der Autor hält derzeit Aktien an allen genannten Unternehmen.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.